Beteiligung der Nutzer für ein unabhängiges Leben und persönliche Unterstützung – CIL Serbien

Akkreditierung einer Ausbildung für “Personal Assistants”

CIL (Center for Independant Living, Serbia) – die Vereinheitlichung von Persponal AssistantDienstleistungen und die Akkreditierung einer Ausbildung für PA’s in Serbien. Das Projekt wirkt sich auf die nationale Gesetzgebung aus und stellt somit im westlichen Balkan ein vollkommen neues Konzept dar.
 
Die innovative Idee, auf der das Center for Independent Living (CIL) in Serbien beruht, stellt daher in der Region eine vollkommene Neuheit dar. Das CIL führte eine Pilotphase durch und testete, forschte, analysierte, vereinheitlichte, standardisierte und akkreditierte schließlich in Zusammenarbeit mit den relevanten Institutionen der Regierung den Dienstleistungsbereich der Personal Assistance (PA).
 
CIL ist eine NGO und wurde 1996 gegründet www.cilsrbija.org. Dem irischen Vorbild  folgend, startete CIL im Jahr 2000 ein Pilotprojekt zum Thema Personal Assistance in Serbien. Das Projekt wurde von Irish Aid finanziert. Es dauerte 12 Jahre bis sich aus dem Pilotprojekt eine akkreditierte Dienstleistung entwickelte. Im Laufe der Prozesses übernahm CIL all die notwendigen Schritte, die der Einführung einer neuen sozialen Dienstleistung voraus gehen und die normalerweise von der Regierung übernommen werden:
  • eine Kosteneffizienzstudie für den PA-Service wurde entworfen und durchgeführ
  • eine partizipative Aktionsforschung für den PA-Service wurde entworfen und  durchgeführt
  • Nutzer des PA-Services drehten zwei Filme, um die Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam zu machen
  • ein Konzept zur Vereinheitlichung der PA-Service-Standards in Serbien wurde entworfen und letztlich erfolgreich umgesetzt
  • das Gesetz über den Sozialen Schutz wurde modernisiert und enthält nun PA-Service als Option
  • eine Ausbildung für PA’s wurde konzipiert, getestet und akkreditiert
  • das Bewusstsein der lokalen Selbstverwaltungen für diese neue soziale Dienstleistung, deren Standards und Umsetzung wurde geschärft

Mit der Vereinheitlichung des PA-Services und der Aufnahme in die relevante Gesetzgebung (wenn auch nicht verpflichtend, sondern als Option) erhielten die Nutzer das Recht auf Beihilfe, hauptsächlich auf lokaler Ebene. Es gab zu diesem Zeitpunkt jedoch keine Monitoringmethoden, durch die die Integrität der Dienstleistung sichergestellt werden konnte. In der Folge verkauften einige Dienstleister den Kommunen normale Tagesbetreuung als PA-Service. Um die Nutzer und auch die Anbieter der Dienstleistung zu schützen, durchlief CIL zusammen mit relevanten staatlichen Einrichtungen einen langwierigen und komplexen Prozess, an dessen Ende der Entwurf und die Akkreditierung einer Ausbildung stand. Als akkreditierter Ausbilder für PA-Services kann CIL nun die Umsetzung der Qualitätsstandards unterstützen. Schlussendlich führt dies zu einer verbesserten Dienstleistungsqualität. Die Ausbildung kann von jeder Organisation oder Person in Anspruch genommen werden. PA’s und die Nutzer der Dienstleistung können jederzeit Fortbildungen zur Verbesserung der Qualität in Anspruch nehmen.

Die akkreditierte Dienstleistung ist innovativ, da sie von Menschen mit Behinderung entwickelt und angeboten wird. Sie sind also selbst Nutzer, Ausbilder, Manager der Dienstleistung und stille Kontrolleure der Einhaltung der nationalen Standards. Die Nutzer der Dienstleistung werden mündig und nehmen aktiv Teil an der Aufrechterhaltung der Integrität der Dienstleistung. Die Akkreditierung hat dazu beigetragen, die Philosophie des unabhängigen Lebens zu verbreiten und die Nachhaltigkeit von CIL zu unterstützen. Durch diesen Prozess wurde CIL ein politischer Akteur. Die „Bewegung des unabhängigen Lebens“ in der Region gewann einen starken Partner und Menschen mit Behinderung haben in Serbien nun Zugang zu neuen sozialen Dienstleistungen, die ohne die Initiative und das Engagement der Mitglieder von CIL, die ihre neuen Rollen mit Begeisterung übernommen und neue Stakeholder an Bord geholt haben, nicht erreichbar gewesen wären.

 

Bereich der Dienstleistung: 
Partner: 
ENIL
Land: 
Case study: 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

 

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und diskutieren Sie mit uns über soziale Innovation

Teilen Sie Ihre ersten Eindrücke mit uns




Under construction

this website is still under construction !